7 Tipps, um einen fiesen Jetlag zu vermeiden.



Du bist beruflich viel unterwegs und fühlst dich gerade nach oder während Flugreisen müde und abgeschlagen, aber kommst einfach nicht zur Ruhe?

Dann hat der Jetlag zugeschlagen und deine innere Uhr durcheinander gebracht. Normalerweise heißt es, dass man pro überquerter Zeitzone einen Tag benötigt, um sich wieder einzupendeln.

Aber mit diesen Tipps sollte es auch deutlich schneller gehen:

- stelle bereits im Flieger deine Uhr um

- wähle an Bord kohlenhydratreiche Kost, wenn du Richtung Osten fliegst, da diese eher müde macht

- wähle an Bord eiweißreiche Lebensmittel, wenn du Richtung Westen fliegst, da diese die Müdigkeit eher unterdrücken

- trinke viel Wasser und möglichst keinen Alkohol an Bord, da dieser austrocknet und müde macht

- esse im Zielland zu den dort üblichen Uhrzeiten

- gehe zu einer dort normalen Uhrzeit schlafen

- falls du die Müdigkeit überlisten willst, halte dich viel im natürlichen Sonnenlicht auf (solange es noch nicht Abend ist und die Dämmerung noch nicht eingesetzt hat)